Vitoflex 300-VF – vollautomatischer Holzheizkessel


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Biomassekessel für trockene bis feuchte Holzbrennstoffe
  • Hoher Wirkungsgrad bis zu 92 Prozent
  • Minimale Wärmeverluste durch komplette Isolierung
  • Leistungsgarantie bis zu einem Wassergehalt von 45 Prozent
  • Automatische Ascheaustragung


Geeignet für verschiedenste Holzbrennstoffe

Der Vitoflex 300-VF ist für die Verbrennung von feuchtem Fichtenhackgut, Pellets oder Wald- und Sägerestholz geeignet.

Über einen Schneckeneinschub oder hydraulischer Zuführung mit wassergekühltem Einschubhals wird der Flachschubrost beschickt. Am Rostende transportiert eine Schnecke die Asche in einen geschlossenen Aschecontainer.


Low-NOx-Technik reduziert Stickoxyd- Emissionen

Die Vitoflex Brennkammer ist mit einer primärseitigen Luftstufung zur Reduzierung der NOx-Emissionen ausgeführt.

Zusätzlich wird dieser Effekt durch eine Abgasrezirkulierung (optional) verstärkt. Ein Wirkungsgrad bis zu 92 Prozent ermöglicht auch bei modulierenden Betriebsweise höchste Effizienz.

Produktschnitt

Übersicht

Leistung (kW)
280 bis 1700 kW
Feuerung
Flachschubrostfeuerung
Zulässige Vorlauftemperaturen
bis 100 °C, über 110 °C optional erhältlich
Maximaler Betriebsdruck
6 bar
Wirkungsgrad
bis 92%
Brennstoff
icon-biomasse.png
Pellets, Holzhackschnitzel (max. W55/G50), Holzreste
Einsatzbereich
icon-gewerbe.png icon-industrie.png icon-kommunen.png
Gewerbe, Industrie, Kommunen, Neubau und Modernisierung
Weitere Merkmale
Vollautomatische Entaschung. Gleitende Lastregelung von 25 bis 100 %. Gestufte Verbrennung (Low-NOx-Brennkammer).
Produktschnitt Holzheizkessel Vitoflex 300-VF